Wichtige Formulare für Imker

Bienenstand anmelden

Nach der Bienenseuchen-Verordnung ist jeder Halter von Bienen verpflichtet, die Haltung spätestens bei Beginn der Tätigkeit der zuständigen Behörde anzuzeigen. In Hamburg ist dies die Behörde für Justiz und Verbraucherschutz. Es gibt keine Ausnahme für Hobbyhaltungen. Hier geht es zur Anmeldung

Antrag zur Untersuchung auf Amerikanische Faulbrut (Laborbegleitzettel)

Jeder Imker sollte seine Völker jährlich aus Eigeninteresse auf Faulbrut untersuchen lassen. Die Stadt übernimmt derzeit die Kosten der Untersuchung für Bienenvölker, die eine Hamburger Registriernummer haben. Wenn Sie zusätzlich eine Seuchenfreiheitsbescheinigung benötigen, muss die Probe im Vier-Augen-Prinzip gezogen werden. Hier geht es zum Formular.

Antrag auf Seuchenfreiheitsbescheinigung

Zum Verkauf, Wanderung, Belegstellenbeschickung oder Umzug benötigen Sie eine Amtstierärztliche Seuchenfreiheitsbescheinigung. Die Voraussetzung dafür ist eine Faulbrutuntersuchung mit negativem Ergebnis. Die Bescheinigung ist kostenpflichtig.